forbot
Österreich
Hackgutkessel in Katsdorf verkaufen
Deutsch
  • Русский
  • Українська
  • English
  • Français
  • Español
  • Italiano
  • Portuguesa
  • Română
  • Magyar
  • 汉语
  • 日本語
  • 한국어
  • Nederlands
  • Việt
  • Ελληνικά
  • Suomi
  • עברית
  • Norsk
  • Svenska
Währung EUR
Hackgutkessel in Katsdorf verkaufen
kaufen Hackgutkessel
Hackgutkessel

Hackgutkessel

Vorhanden
Verfeinern Sie den Preis bei einem Anbieter
Österreich, Katsdorf
+43( 
Telefone anzeigen
Beschreibung
  • Typisch für Kleinanlagen bis 300 kW sind Stückgrößen von 2 bis 4 cm. Die Heizungen arbeiten vollautomatisch. Die Wartung beschränkt sich auf die Ascheentleerung zirka alle zwei bis vier Wochen und die Kesselreinigung ein bis zwei Mal jährlich.
  • Für die Lagerung brauchst Du je nach eingesetztem Material rund 2 srm Hackgut pro Jahr und kW Kesselleistung (Maßeinheit srm = Schüttraummeter).

Lagerung

  • Holzhackgut wird meist in Kippern (Traktoranhängern) transportiert und am besten von oben in den Hackgutbunker eingebracht. Möglich ist auch die Verwendung eines Gebläsesystems (z.B. eines mobilen Heugebläse) zur Einbringung in höher gelegene Lagerstätten.
  • Für die Lagerräume gibt es strenge Brandschutzbestimmungen, deren Einhaltung im Zuge jeder Beratung vor Ort abgeklärt werden sollte.
  • Der ideale Bunkergrundriss ist rund oder annähernd quadratisch. Die maximale Befüllhöhe richtet sich nach dem verwendeten Austragungssystem. Die Grenzen liegen meist bei vier bis sechs Meter.

Verfügbarkeitund Preis

  • Holzhackgut gibt es in unserem waldreichen Land an allen Ecken und Enden. Preis und Lieferbarkeit sind regional unterschiedlich und mit lokalen Anbietern zu klären.
  • Grundsätzlich ist Hackgut seit vielen Jahren der mit Abstand preisgünstigste Energieträger für automatische Heizungen.

Praktische Umsetzung

  • Hackgutheizungen mit Schneckenaustragung gibt es von 20 bis 300 kW. Hackgutkessel lassen sich bis zirka 25 % der Nennleistung herunterregeln und eignen sich daher auch für den Betrieb ohne Pufferspeicher.
  • Die Ausstattung mit Saugzuggebläse, automatischer Zündeinrichtung, automatischer Zugreinigung und Lamda-Sonde ist Stand der Technik. Eine wesentliche Sicherheitseinrichtung ist die Zellenradschleuse, die in jedem Betriebszustand eine mechanische Barriere zwischen Feuerraum und Austragung/Hackgutvorrat darstellt.
  • Viele Hackgutkessel lassen sich effizient mit Pellets betreiben. Damit lässt sich manche spezielle Anforderung an Lagerraum und Anlieferung erfüllen und trotzdem effizient und umweltschonend heizen.

Investitionshöhe

  • Hackgutheizungen benötigen ein Investitionsvolumen von zirka 20.000,- bis 30.000,- Euro. Ein nicht zu unterschätzender Betrag ergibt sich durch die oft nötigen baulichen Maßnahmen (Hackgutlager, Bunker).
  • In Oberösterreich gibt es für Hackgutheizungen Förderungen in der Höhe von 2.000,- bis 3.500,- Euro, bei gewerblichen Anlagen auch darüber (Angaben ohne Gewähr).
den Anbieter kontaktieren
Hackgutkessel
Hackgutkessel
bitte sehen Sie auch an waren kategorien "Kessel für Heizung"
für
nach ware
Ihre Mitteilung muss nicht weniger als 20 Zeichen enthalten. Die Mitteilung kann nicht mehr als 2000 Zeichen enthalten.
obligatorische Feld ist nicht gefüllt
das Feld nicht richtig gefüllt
das Feld nicht richtig gefüllt
Vergleichen0
LöschenAusgewählt der Positionen: 0